Die Bandbreite.

Selbst gemacht

Ihr wolltet damals über Cuba ein Flugzeug sprengen,
und dann Fidel Castro diesen die Coup anhängen.
Ich denke dann an den Golf von Tonkin in Vietnam,
damals habt ihr behauptet man griffe euch an,
ein anderes Unterfangen dat war ziemlich makaber,
eigne Leute geopfert im Massaker von Pearl Harbor,
ja die bösen Japaner, die euch nur dabei halfen,
endlich mit in den zweiten Weltkrieg einzugreifen.
Sehr ergreifend auch, datt damals irakischen Soldaten
in Krankenhäusern Babys aus den Brutkästen traten,
s war n Fake, ne Fälschung, ein PR-Gag von euch,
doch hat dat für den Eintritt in den Golfkrieg gereicht.
Und da macht ihr's mir leicht, mit dem 11. September,
denn an eurem Verhalten hat sich gar nix geändert.
Zwei weitere Länder legt ihr gleichsam in Eisen,
führt nen Krieg im Irak mit gefälschten Beweisen.

Refrain
Habt ihr dat vielleicht selbst gemacht?
Den Terror selber in die Welt gebracht?
Ja, ihr hattet doch damals diesen Think Tank
isset drin, datt ihr da an dieses Ding denkt?
Habt ihr dat vielleicht selbst gemacht?
Habt ihr dabei an dat Geld gedacht?
Habt ihr dafür die eigenen Leute getötet,
weil ihr dat Öl da drüben so dringend benötigt?


Ja da war im Pentagon dieses Fünf-Meter-Loch,
in dat sich angeblich eine Boeing verkroch,
Auf die Frage, wo sind doch die Turbinen verblieben.
War die Antwort der Aufschlag tät sie pulverisieren.
Doch wie eruirt man aus dem Pulver, dem gleichen,
einwandfrei Identitäten von über 100 Leichen?
Warum zeigen sich keine Wrackteile auf dem Rasen,
Warum verbirgt dat FBI, wat die Kameras sahen?
Warum ist denn auf den veröffentlichten Kamera-Frames,
dann kein einziges Mal eine Boeing zu sehen?
Und wat is mit dem Erdbeben, datt Columbia misst,
wat typisch im Zusammenhang mit Sprengungen ist.
Es ist noch niemals ein Hochhaus, egal wie stark es brennt, ja
zusammengefallen wie die drei World Trade Center,
Der Stahl hat sich verbogen, is dat nich glatt gelogen?
Warum strebte dat Hochhaus dann im freien Fall zu Boden?
Ja das Ding klappt zusammen wie ein Kartenhaus,
und nur „Controlled Demolition“ räumt da hinterher auf?
Und wat taucht denn eigentlich die 911-Kommission?
Tut sie was außer Leuten hier die Augen zu wischen?

Refrain

Circa 2050 ist dat Erdöl verbraucht,
ihr seid ja vernünftig und datt merkt ihr ja auch,
ja ihr steht aufm Schlauch, denn ihr braucht auch so viel,
also geht ihr und saugt aus dem Boden dat Öl.
Ja, man kann ihn verstehen, euren drastischen Plan,
denn am kaspischen Meer liegt noch mehr von dem Kram.
Doch man kommt da nicht ran, bis zum Ozean,
is ein Land noch im Weg, ja Afghanistan,
da hausen Taliban, die ma Freunde waren,
doch weil sie böse warn, leider nich heute man,
es müssen Bomben fallen, ja man will ja gescheit sein
und legt den Grundstein für die Erdöl-Pipeline.
Ihr bleibt extrem, muss man kurz mal erwähnen,
und ihr nehmt euch dat Öl noch von Saddam Hussein.
Doch spätestens jetzt muss man sehen, datt Saddam,
zu dem Einsturz vom Trade doch am wenigsten kann.
Doch so fangt ihr ihn an den gerechten Krieg,
weil ihr euch so die Wahrheit zum Rechten biegt,
und ihr wiegt euch in Sicherheit - bis einer fragt
Habt ihr dat vielleicht selbst gemacht?

Refrain

 

 

 

 

 

 

An den Präsidenten

Der Tag als du die Demokratie ermordert hast,
durch Lug und Betrug dat Amt des Allerhöchsten fordertest.
die Tradition gebot es vor dem weißen Haus zu halten.
um die allerletzten Meter dann zu Fuße zu bestreiten,
und et schneite - nebst strömendem Regen - auf deinen Wagen
von verbitterten, erbosten Bürgern Eier und Tomaten,
so warst du dann der erste Mann, der seit dem guten Carter,
in der Limousine sitzen blieb und feige Gas gab.
Drohst wieder mit dem Einsatz von Nuklearrakten,
ne Gefahr für die Nation und den ganzen Planeten,
man kann nur beten, kennst du doch nicht einmal die Namen
der Staatschefs der Atommacht Indien und Pakistans.
Am Faden hängst du wie Marionette am Garn,
zahm wie ein Lamm, demütig, da Vatis Mannen erfahren,
solange keine Worte mehr über deinen lahmen Mund kamen,
bis die alten Herren der Junta, dir zum Handeln einen Grund gaben.
Wie kann so ein Mann der Held einer Nation sein,
forderst einen Thron ein, dat ganz allein durch Sohn sein.
Du bist keine Ikone, Nein! Drei mal bereits verhaftet,
weil du dat Gesetz, für dat du stehst, leider selbst nicht achtest,
verachtenswert, datt du damals mit über 30 Jahren,
ganz besonders gut warst im besoffen Auto fahren.
Und der Plan von Politik gleicht deiner Legastenie,
verformst die Herrschaft des Volkes zu einer Plutokratie.
Suhlst dich im Sud der Intriegen und schickst Leute in den Krieg,
bohrst nach Öl dat in Naturschutzgebieten liegt.
Und et siegt die Macht der Raffgier, expandieren um jeden Preis.
Auch wenn du damit ganze Völker mit in deinen Abgrund reißt.
Willst feist mit dem fortfahren, wat deine Vorfahren nicht geschafft ham
und verteufelst den Islam als den Scheitan im Kaftan,
gerafft hams auch die mesopotamischen Nachbarn,
man sich vor der Weltmachtswillkür, dann doch besser in Acht nahm,
und was macht man gegen imperialistischen Dachschaden?
Ganz einfach - Atomwaffen einlagern.
Nicht mehr lang, Cowboy, dann gibt's für dich ein Wiedersehen
in der Hölle mit Usama bin Laden und Saddam Hussein.

 

Kein Sex mit Nazis

Die Definition von Nazi: National und Sozialist
dat is, wenn man gut zu den eigenen Leuten und schlecht zu allen andern ist.
Nur damals im dritten Reich, da ham sie sich vertan,
und gesagt, dass nur ein Arier ein Nazi sein kann.
Doch diese Typen, dat sind nicht nur Weiße,
es gibt rote, gelbe, braune, schwarze und alle sind sie Scheiße.
Wie alle Lebewesen, wollen auch Nazis sich vermehren.
Und um das zu vermeiden, muss ich euch mal wat erklären.

Kein Sex mit Nazis – lass dat lieber bleiben
Kein Sex mit Nazis – da kannse lieber selber reiben
Kein Sex mit Nazis – Ey, dat würdest du bedauern
Wer weiß, wat für Gefahren hinter braunen Löchern lauern.


Der Führer Adolf Hitler war homosexuell,
und deshalb trieb er es mit Rudolf Hess in nem Hotel,
doch viel zu oft war Rudi in Europa unterwegs,
und dat ging dem geilen Adi ja ma tierisch auf den Keks.
Dann war er ganz alleine und hat so stark gelitten
und fand auch keinen Trost an Evas braunen Titten.
Darum war er ständig angepisst und auch so voll fanatisch,
denn keiner von den Schwulen damals wollte Sex mit Nazis.

Refrain

Hast du dich erst einmal mit nem Nazi eingelassen,
labert er dich voll von der Reinheit seiner Rasse.
Dabei sind es gerade diese Rechtsextremen,
die uns die Evolution versauen, mit ihren fiesen Genen.
Gemäß aller Erfahrungen zählen die nicht grad zu den Hellen,
und rasieren sich dann außerdem noch an den falschen Stellen,
Weil Kastration verboten is bleibt nur die Konsquenz,
dass du einfach niemals mehr mit nem Nazi pennst.

Refrain

 

 

”OnePicProject”

Nach oben