Prema/  Verdummte .

 
 

 
 
"MEDIEN REALITÄTEN" ?
 
"London (dpa) - Viele Briten können Fakt und Fiktion nicht mehr auseinanderhalten:
Fast jeder vierte Brite glaubt einer Umfrage zufolge, dass der ehemalige britische Premierminister
Winston Churchill eine Sagenfigur ist.
Dagegen glauben fast 60 Prozent, dass die Romanfigur Sherlock Holmes in Wirklichkeit lebte.
Das geht aus einer Befragung eines Fernsehsenders hervor.
Auch Charles Dickens, Mahatma Gandhi oder Königin Kleopatra wurden von einigen Briten für Mythos-Gestalten
aus Büchern oder Filmen gehalten."
 
 
Geht es wirklich nur den Briten so? 
Diser Bericht gibt mir nachzudenken....Wie gehen wir mit Medien um?
Warum glauben wir alles, wenn es aus dem TV kommt oder aus der Wikipedia?
 
"Das sprechende Pferd Mr.Ed ist eine Tatsache, ich habe es im Fernsehen gesehen.."
Was in Wikipedia steht ist unantastbar
Jesus ist doch, der aus dem Film "Jesus von Nazareth"?
Ja, den Film Gandhi kenne ich auch, Ben Kingsley.
Sherlock Holmes? War  doch ein Brite?
Arielle? Ist doch ein Meerjungfrau.
 
Unsere Kinder lernen nur noch aus dem TV und Internet
Hausaufgaben ohne Internet nicht mehr möglich.
Da wundert man sich nicht, wenn Kinder durch Gewaltfilme und Spiele
die Realität komplett aus den Augen verlieren.
 
Früher waren es die Märchen, die sie belogen und manipuliert haben,
und Zahnfee und Osterhase und Weihnachtsmann.
 
Heute bekommen wir die Quittung-werden selbst belogen und betrogen,
für die Lügen an unseren Kindern, an "unseren" Gläubigen.
 
"Es gibt keine kleine Lügen"
 
DIE STRAFE FÜRS LÜGEN IST,  SEINE LÜGEN SELBST ZU GLAUBEN.
 
dann ist man nicht mehr zu retten!
genau das erleben wir
 
..und Jungfrau Maria war nach mehreren Kindern immer noch Jungfrau...das hat uns die Kirche "glaubhaft" gemacht,
wer es nicht glaubt, "fährt in die Hölle" MACHT - LÜGEN, Sind nicht Gottes.
 
Und Gott hat Maria geschwängert, weil ER Seine eigene Gesetze vergessen hat und ein Mann wurde und ein Mädchen von 13 Jahren verführt hat. Geist, hat keine Geschlechtsorgane. Aber erzähle es mal denen, die zu lange belogen sind.
 
Und Jesus hat nichts anderes zu tun, als für alle Sünden jedes Jahr bestraft, gekreuzigt zu werden.
"Wir brauchen nicht mehr zu sterben, weil Jesus für uns gestorben ist"
 
Wie bitte?...................................................... Lebt Deine Oma noch?
 
und Drogen sind harmlos und auf Jesus warten wir über 2000 Jahre und warten immer noch.
Das sind keine Kinder mehr, die lebenlang an Lügen geglaubt haben. Soll man deshalb Gott verlassen?
Falsche Entscheidung! "Aber die Kirche ist doch Gott"  Wer sagt das?  
 
Uns wird auch glaubthaft (?) pedagogisch wertvoll und wissenschaftlich nahegelegt:
Lügen wären gut für Kinder, Märchen müssen sein und Notlüge wäre erlaubt und Lügen macht glücklich...
so verbreiten wir diese Lüge auch mit aller Kraft weiter.
 
Nur Lügner können die Lüge verbreiten bzw. auch zum Lügner gemacht werden. Wozu sonst die Presse und andere Macht Instrumente? Zu Hause die Eltern.... so fängt das früh an!
 
Es lebe die Lüge?
 
DIE  WAHRHEIT  IST  GOTT
 
 

 

”OnePicProject”

Nach oben